Keller

Keller

Da für uns die Qualität im Weinberg entsteht, können wir sie im Keller nur bewahren. Durch unser modern eingerichtetes Kelterhaus können wir individuell auf die jeweiligen Trauben eingehen und somit die Qualität optimal sichern.

Die Weißweine werden direkt nach der Ernte abgepresst, danach der Most sedimentiert und nach der Klärung mit Reinzuchthefe vergoren. Bei den Rotweinen wird eine Maischegärung durchgeführt, bei der die Farbe aus der Beerenhaut ausgelöst wird. Nach einer Standzeit von etwa 14 bis 21 Tage wird die Maische abgepresst und direkt im Anschluss der biologische Säureabbau durchgeführt.

Neben den Weinen entstehen bei uns auch Sekte. Diese werden nach dem traditionellen Flaschengärungsverfahren ausgebaut. Dies bedeutet, dass die Sekte mindestens neun Monate auf der Hefe gelagert werden. Im Anschluss an die Lagerung wird der Sekt degorgiert und die Hefe abgetrennt. Alle Schritte der Sektherstellung führen wir in unserem Weingut durch.

Scroll to top